Termine

So., 10. Juni 2018 - 18.00 Uhr
Spielort: Vieux Sinzig
Philipp Weber
WEBER N°5: Ich liebe ihn!

  Logo Vieux Sinzig
 
Marius Jung und Till Kersting  

Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Die Frage ist, warum machen wir da mit? Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Denn egal, ob Politiker oder Manager, ob AfD oder ADAC, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil, eine Diät oder noch ein Kind.

Philipp Webers neues Kabarettprogramm "WEBER N°5: Ich liebe ihn!" ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: "Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!"

    Infos zum Menü ca. 4 Wochen vorher
    www.weberphilipp.de
     
     
   

So., 16. September 2018 - 18.00 Uhr
Spielort: Vieux Sinzig
Matthias Ningel
Kulinarik trifft Kabarett

  Logo Vieux Sinzig
 
Marius Jung und Till Kersting  

Matthias Ningel ist einer der Gewinner des jährlich bundesweit ausgetragenen Wettbewerbs „Die Kabarettbundesliga“. Mit quirligem Enthusiasmus bricht er eine Lanze für das Unvermögen und überzeugt ebenso als schelmischer Geschichtenerzähler als auch als humoristischer Liedermacher mit hoher Bühnenpräsenz, Charme und viel Energie.

Die Rheinzeitung schrieb über ihn: „Die Herzen fliegen Matthias Ningel zu. Das vorwiegend junge Publikum singt begeistert mit, wenn er ältere Songs bringt. Sie kennen jede Zeile auswendig.“ Wo andere den Mittelfinger zeigen, hebt er den Daumen. Er verklappt keinen Mißmut in den Köpfen seiner Zuschauer, sondern pflanzt zarte Sprößlinge der Zuversicht, huldigt zeitlosen Tugenden und entwirft kleine Utopien. 

    Infos zum Menü ca. 4 Wochen vorher
    www.matthiasningel.de